Logbuch von Freitag, den 15.10.2017

Seit 0600 lokaler Zeit (1000 UTC) am heutigen Freitag, 15.10.2017, liegt die Thor Heyerdahl vor Anker in den Grenadinen, nachdem Schülerkapitänin Lenya und ihre Crew das Schiff sicher bis zur Lotsenversetzstation gesegelt haben. Alle an Bord sind gesund und in Hochstimmung nach der vollendeten Atlantiküberquerung.
Wir können mit guten Gefühlen auf diese Überfahrt, auf die Unterrichtseinheiten und die Schiffsübergabe zurückblicken. Vor uns liegen nun heute kurze Landgänge auf Palm Island und Union Island, bevor wir morgen zum Riff an die Tobago Cays verholen und einen kurzen Urlaub genießen. Die Handys werden erst auf Grenada ausgegeben.
Hinter uns liegen 2258 sm seit Sal und sogar 3095 sm seit Teneriffa; vor uns liegt Palm Island in Sichtweite: bis zum Strand sind es noch 270 m.

Dr. Martin Goerke, stellv. Projektleiter, und Detlef Soitzek, Kapitän

Menu