Logbuch vom 17.12.2017

Am heutigen Sonntag, den 17.12.2017, liegen wir mit der Thor Heyerdahl auf der Ankerposition
12°38.2’N, 061°21.8’W. Wir liegen hier in den Tobago Cays, geschützt vor dem Schwell durch das
Horseshoe Reef, und geschützt vor dem Wind durch die Insel Petit Rameau. Alle an Bord sind gesund
und wohlauf.
Nach dem bisherigen straffen Programm genießen jetzt Schüler und Stammcrew die entspannten Tage
und die Ausflüge an den Strand und zum Riff. Bislang wurden beim Schnorcheln neben einer großen
Vielfalt an kleineren Fischen zwei Rochen und zahlreiche Meeresschildkröten beobachtet, die hier
eine bestimmte Sorte Seegras zu bevorzugen scheinen und deshalb zuverlässig auf den Seegraswiesen
anzutreffen sind. Heute morgen nach dem Frühstück hielt Vicky ein Referat über den Lebensraum
Korallenriff und informierte uns damit direkt über die Umgebung, in der wir hier liegen; morgen
geht es weiter mit einem Referat zu Symbiosen am Riff.
Unser nächstes Ziel, St. George’s auf Grenada, werden wir planmäßig am Mittwochmorgen lokaler
Zeit erreichen (wir haben mittlerweile fünf Stunden Zeitverschiebung gegenüber Deutschland).

Dr. Martin Goerke, stellv. Projektleiter, und Detlef Soitzek, Kapitän

Menu