LOADED

Logbuch vom 06.04.2017

soitzek-detlef merk-ruth

Wir befinden uns heute am Donnerstag, den 06.04.2017um 17.00 Uhr BZ und UTC auf der Position 48°37,4`N und 008°29,9`W. Bei Wind E 3 laufen wir mit Motor Kurs 060° und 5,1 kn. Luft- und Wassertemperatur 12°C. An Bord sind alle wohlauf und die Stimmung ist gut.

Heute Morgen haben wir die 200 m Tiefenlinie passiert und den Europäischen Festlandssockel und den Eingang in den Englischen Kanal erreicht. Zahlreiche Fischereifahrzeuge und der aus- und eingehende Schiffsverkehr in die meistbefahrene Schifffahrtsstraße der Welt erfordern nun erhöhte Aufmerksamkeit in den Fahrwachen. Ein Hoch über England hat uns leider in den letzten Tagen Gegenwind beschert. Um den Fahrplan einzuhalten müssen und mussten wir leider die letzten beiden Tage mit dichtgeholten Segeln und Motorunterstützung laufen.

Wir planen am Samstag, den 08.04. einen Zwischenstopp in Falmouth einzulegen und werden dann am Sonntag die Reise durch den Englischen Kanal nach Greenwich fortsetzen.

Die Schüler sind eifrig damit beschäftigt sich auf die 3. Schiffsübergabe vorzubereiten und haben heute ihre Bewerbungen eingereicht. Die Reisetappe Falmouth bis Themsemündung, Themsemündung bis Brunsbüttel wird unter Schülerleitung stattfinden. Die Ansteuerung nach Greenwich und der Aufenthalt dort werden wir gemeinsam gestalten.

Die Schüler haben sich entschlossen, bis zum Einlaufen in Kiel ihre Smartphones nicht mehr zu benutzen.

Bis Falmouth sind es noch 159 sm.

Detlef Soitzek, Kapitän und Dr. Ruth Merk, Projektleiterin

Menu