Logbuch vom 06.12.2017

Am Mittag des heutigen Mittwoch, den 6.12.2017, befinden wir uns mit der Thor Heyerdahl auf der Position 14°02.7’N, 041°37.9’W. Alle an Bord sind gesund. Nach wie vor geht ein stetiger, aber in der Stärke zwischen drei und fünf Beaufort schwankender Wind aus E bis ENE. Am Montag konnten wir nach einer zweiten Halse wieder auf unseren direkten Westkurs zurückdrehen und seitdem ununterbrochen segeln.
Heute war auch auf der Thor Heyerdahl der Tag des heiligen Nikolaus, und glücklicherweise hat er uns in den Weiten des Atlantik auch gefunden, so dass alle mit einem Gabenbeutel mit Nüssen, Obst und etwas Süßem beschenkt wurden. Heute war auch der Tag der ersten an Bord geschriebenen Klausur (im Fach Physik). Die Begeisterung über das erste Ereignis war etwas größer als die über letztere, der Stimmung an Bord tat das aber keinen Abbruch.
Die nächsten großen Ereignisse in unserem täglichen Wechsel von Schule und Wache sind die Deutschklausur am Samstag und die bevorstehende Schiffsübergabe in der nächsten Woche.
Und bis Palm Island sind es noch 1141 sm.

Dr. Martin Goerke, stellv. Projektleiter, und Detlef Soitzek, Kapitän

Menu