LOADED

Logbuch vom 20.02.2017

Kapitän Soitzek Lehrer Christian

Wir befinden uns heute am Montag, den 20.02.2017 um 18.00 Uhr Bordzeit(BZ) und 23.00 Uhr Universal Time Coordinated (UTC) auf der Position 23°26,3`N und 082°14,6`W. Bei Wind E 4 laufen wir unter Segel und mit Motorunterstützung Kurs 050° und 4,8 kn. Luft- und Wassertemperatur 26°C, leicht bewökt. An Bord sind alle wohlauf und die Stimmung ist gut.

Wir haben heute um 12.30 Uhr unseren Liegeplatz in der Marina Hemingway/Havanna verlassen und Kurs auf die Bermudas genommen. Nach dem Kuba-Landaufenthalt genießen nun alle wieder die frische Seeluft. Nach der Rückkehr der KUS-Schüler und -Lehrer am Samstag gab es von 14 bis 16 Uhr einen besonderen Empfang und ein historisches Ereignis an Bord: 31 kubanische Schüler und Lehrer der Federico-Engels-Partnerschule in Pinar del Rio durften von uns eingeladen werden und erstmalig in Kuba die Thor Heyerdahl betreten. Das war vorher nicht möglich.

Kapitän Detlef Soitzek hat die Thor Heyerdahl wieder in Isla Mujeres/Mexiko übernommen. Planmäßig neu an Bord kamen der Maschinist und Steuermann Malte, der Steuermann Johannes, der Bordarzt Wolfgang und Hendrik, Stammbesatzungsmitglied und Arzt. Ruth Merk hat die Projektleitung bis zu den Azoren an Christian übergeben.

Die Erfahrungen und Erlebnisse der Schüler in Kuba werden in den nächsten Blogbeiträgen zu lesen sein.

Bis zu den Bermudas sind es noch 1065 sm.

Detlef Soitzek, Kapitän und Christian Beck, stellvertretender Projektleiter

Menu