Endlich wieder seekrank!1

Die Seekrankheit ist ja eigentlich keine „richtige“ Krankheit, sondern wie auf jeden Fall jede/r KuS-Schüler/in aufgrund Lucas Referates zu dem Thema Seekrankheit weiß, eine Störung des Gleichgewichtssinnes, die bei manchen stärker, manchen weniger oder sogar mehr lesen…

Halbzeit

Manchmal stehe ich einfach nur da. Mit vor Staunen weit geöffnetem Mund und vor Staunen weit geöffneten Augen. Manchmal stehe ich einfach nur da und wundere mich. Ich wundere mich, wie schnell Zeit vergeht. Ich mehr lesen…

The Kuna Tribe

There are still some places you cannot visit by car, plane or ferry. To explore them you need your own ship. Luckily we are able to throw our anchor at these places. Like that we mehr lesen…

Living in Host Families

A lot of us already have experience with living in a host family. Regularly, you take part in an exchange programme organised by your school or a special organisation to improve your language skills. Then mehr lesen…

Logbuch vom 22.1.18

Wir liegen hier zu Anker vor Bocas del Toro. Heute kamen die Jugendlichen von ihrer zweieinhalb- wöchigen Landexkursion auf dem panamaischen Festland zurück. Gegen 14.00 Uhr machten nacheinander drei Lanchas längsseits der Thor Heyerdahl fest, mehr lesen…

Kulinarische Köstlichkeiten Panamas

Was ist der Stimmungsaufheller aller KuSis sowohl auf der Thor als auch an Land? Nein, nichts Verbotenes, sondern schlicht und ergreifend: Essen. Jedoch unterscheidet sich dies in Panama sehr von unseren Köstlichkeiten auf See. Hier mehr lesen…

Oh wie schön ist Panama

Panama, das Land der tausend Facetten! In den letzten zwei Wochen durften wir einige Seiten dieses vielfältigen Landes erleben, indem wir im Regenwald lebten, den Großstadtdschungel Panama Citys erkundeten, bei Gastfamilien in Boquete Spanisch lernten mehr lesen…

Leben bei den Naso-Indianern

Nach einer diesmal etwas kürzeren Busfahrt kamen wir endlich im Dorf der Naso an. Der Bus fuhr auf einer holprigen Schotterstraße bis vor das Haupthaus. Alle Dorfbewohner standen davor und eine Frau hielt eine große, mehr lesen…

Ausflüge mit den Naso-Indianern

Der letzte Programmpunkt in Panama war für uns der Besuch bei den Naso-Indianern im Dorf Bonyik – für uns eine interessante, kulturelle Erfahrung. In den zweieinhalb Tagen wohnten wir in Gastfamilien, aßen traditionelles Essen und mehr lesen…

Menu