Speisekarte Restaurant Thor Heyerdahl

Datum: 19.12.2018
Mittagsposition: 13° 10,3‘ N; 066° 15,2‘ W
Etmal: 120 sm
Wetter: Lufttemperatur: 28,5 °C; Wassertemperatur: 27,5 °C; Wind: E4
Autor: Katie

Getränke

Kujambel – Jeden Tag gefüllt mit einem neuen Geschmack; es ist manchmal eine Geschmacksüberraschung, aber es ist immer besser als der immer sehr gleiche Geschmack des Osmose-Wassers.
Kaffee – Wird eine Suchtsache, wenn man einmal anfängt.
Tee – Mit ungefähr 20 Sorten an Bord kann man nie falsch liegen!
Wasser – Das Osmose-Wasser ist gewöhnungsbedürftig, aber wir wissen, dass es ein Luxus ist, unser eigenes Wasser zu produzieren.

Frühstück

100 ml (ein halbes Glas) Orangensaft – so, dass wir genug Vitamin C bekommen, sehr wichtig an Bord!
eine Kelle Obstsalat – Frisch geschnibbelt an jedem Morgen, die frischen Früchte sind ein sehr guten Start in den Tag.
Müsli, Cornflakes, Jogurt (jeweils 2 EL) – kann man mit Obstsalat oder separat essen, alle Kombinationen sind gut.
Brot (vielleicht frisch gebacken)

Mittagessen

Nudeln mit Pesto – Ein Lieblingsessen an Bord (ebenso wie „Nudeln mit Tomatensoße“)
Gemüse mit Couscous – Hoffen wir, dass die Menge gut geschätzt ist, ansonsten werden wir die nächsten drei Tage den Restcouscous essen.
Schnitzel – Eine deutsche Spezialität, eine sehr schöne Erinnerung an Zuhause, aber Oma macht es immer besser.
Ratatouille – So viel frisches Gemüse siehst du sonst nie an Bord!
Spanisches Buffet – Hier bekommt man auch spanische Bedienung, vielleicht vorher die Vokabeln zum Bestellen lernen. Jakob, Simon, Robin, Lucie, Kasia und ich haben diese Mahlzeit vor Porto Santo gekocht.

Kaffee und Kuchen – Unsere Lieblingsmahlzeit

Kaiserschmarrn – Mit Puderzucker und Apfelmus – was könnte besser sein?
Tiramisu – Kaffee und Zucker zusammen – gefährlich, aber lecker.
Schokoladenkuchen – Diese Leckerbissen gibt es nicht nur an Geburtstagen!
Pudding – Es hat eine Weile gedauert, bis wir die ‚Art von Pudding‘ gemeistert haben, aber jetzt hat es gerne einen Platz in unsere Schälchen
Grießbrei – Warm oder kalt, mit oder ohne Kirschen. Immer schön bei jedem Wetter, ob am Riff oder in der Biscaya.

Abendessen

Brot mit Aufstrich – Jeden Tag sehr ähnlich, aber manchmal mit anderen Aufstrichen.
Etwas Besonderes – Mal ein Salat, mal ein überbackener Toast.

Menu