Lieblingsmomente

Luna

Datum: 29.11.2019
Mittagsposition: 16°42,6‘N 025°57,4‘W
Etmal: 104 sm
Wetter: Lufttemperatur: 25°C, Wassertemperatur: 25,3°C, Wind: ENE 5
Autorin: Luna

Hier auf der Thor ist immer was los, jeden Tag passiert so unglaublich viel, dass man manchmal das Gefühl hat, die Tage verschwimmen. Dabei geht es oft um kleine oder alltägliche Momente, an die man mit einem Lächeln zurückdenkt, wenn man sich die Zeit nimmt, den Tag zu reflektieren. Deshalb habe ich ein paar solcher Momente und Situationen aufgeschrieben.

Eigentlich fast nicht zu glauben, aber da jeder von uns andere Aufgaben zu erledigen hat und das zu unterschiedlichen Zeiten, kommt es relativ häufig vor, dass man einige seiner Kammermitbewohner über den Tag verteilt so gut wie nie zu Gesicht bekommt. Meist ergibt es sich aber doch noch, dass alle zusammentreffen – zum Beispiel vor dem Frühstück. Wenn man sich dann gegenseitig einen guten Morgen wünscht, wird sehr schnell klar, wer zu den frühen Vögeln zählt und wer so morgenmuffelig ist, dass es gerade noch für ein genuscheltes: „hmm… moag’n“ reicht! Aber selbst der größte Langschläfer wird munter, wenn er hört, was es Leckeres zu Essen gibt und wie sich die anderen über den bevorstehenden Tagesablauf unterhalten, denn wie schon gesagt, es passiert dauernd etwas Neues und Spannendes! Sobald draußen die Sonne aufgegangen ist und die Backschaft anfängt, mit den Töpfen zu klappern, merkt man richtig, wie die Thor aus ihrem Schlaf erwacht. Und wenn dann nach einem langen Tag Ruhe einkehrt und die Kammer wieder aufeinandertrifft, ist es auch ein bisschen dieses Gefühl von Nachhause kommen, welches mich meist zufrieden einschlafen lässt – umgeben von lieben Menschen und den Gedanken an Familie und Freunde in Deutschland, deren Fotos und Briefe uns begleiten.

Ich sitze auf dem Achterdeck und spüre das Holz der Backskiste unter mir. Der Wind spielt mit meinen Haaren und das Schiff bewegt sich mit den Wellen. Die salzige Meeresluft kitzelt mich in der Nase und die leckeren Gerüche, die aus der Kombüse herüberwehen, lassen mir das Wasser im Munde zusammenlaufen. In Grüppchen verteilt sitzen die KUSis an Deck, Lachen und vereinzelnde Gesprächsfetzen dringen in meine Ohren. Irgendjemand spielt eine verträumte Melodie auf der Gitarre und wird begleitet von mehrstimmigem Gesang. Mein Blick schweift über das Wasser, die weißen Schaumkronen und die Lichter der sich immer weiter entfernenden Kap Verdischen Inseln. Am Horizont verschwindet gerade die Sonne als rot glühender Ball im Meer und lässt den Himmel in dunkelblauen, über blutrot bis hellorangenen Schattierungen zurück. So fühlen sich Glück und Freiheit an.

Ich liebe unsere Bibliothek! Mit ihr verbinde ich viele schöne Momente. Hier ist es immer ein bisschen leiser als auf dem Rest des Schiffes und meiner Meinung nach scheint die Zeit auch langsamer zu vergehen. Vor allem wenn nur eine kleine Lampe Licht spendet und das große Bücherregal mit seiner bunten Vielfalt an Lesestoff davon angeleuchtet wird, verströmt dieser Raum eine Ruhe, die allen Stress von mir abfallen lässt. Vielleicht ist das auch der Grund, warum man sich in der Bib so gut konzentrieren kann und weshalb darin an so vielen unterschiedlichen Projekten gearbeitet wird. Oftmals wird beispielsweise die Freiarbeit dort abgehalten, in der wir selbstständig Unterrichtsinhalte erarbeiten oder wiederholen können. Außerdem befinden sich unter den blau gepolsterten Bänken mit dem hölzernen Tisch in der Mitte unsere Bastelsachen, die so langsam immer mehr genutzt werden… schließlich ist Weihnachten gar nicht mehr so weit entfernt, wer also abseits von den neugierigen Blicken der Anderen herumwerkeln möchte, tut das in diesem Raum und schließt leise die Tür hinter sich. Die einladende, entspannende Atmosphäre hier gefällt mir! (Als kleine Info am Rande: Dieser Text wurde, wie sollte es auch anders sein in der Bib verfasst 😊)

P.S. Meine allerherzlichsten Glückwünsche zum Geburtstag an dich, liebe Jule und an dich, lieber Papa! Ich wünsche euch ein gesundes, glückliches neues Lebensjahr voller solcher Lieblingsmomente und hoffe, dass wir einige davon zusammen erleben dürfen! Fühlt euch von mir gedrückt, ich hab euch sehr lieb!

Menu