Schutz vor Gewalt

Schutzkonzept zur Prävention von sexualisierter Gewalt während der KUS-Reise mit dem Segelschiff Thor Heyerdahl

2012 ist das Bundeskinderschutzgesetz in Kraft getreten, um das Wohl von Kindern und Jugendlichen zu schützen und ihre körperliche, geistige und seelische Entwicklung zu fördern. Mit dem Blick auf die Gefahr von sexualisierter Gewalt wurden Institutionen, in denen sich Kinder und Jugendliche aufhalten, aufgefordert, Rahmenbedingungen zum bestmöglichen Schutz zu schaffen.

Unser Schutzkonzept

Schutzkonzept (PDF) von Klassenzimmer unter Segeln mit dem Segelschiff Thor Heyerdahl

Unsere Ansprechpartner zum Thema Schutzkonzept

Bei Klassenzimmer unter Segeln

Prof. Thomas Eberle (Gesamtleiter KUS): thomas.eberle@fau.de
Dr. Ruth Merk (Pädagogische Leiterin KUS): ruth.merk@fau.de

Bei Segelschiff Thor Heyerdahl

Dr. Christian Haehl (1. Vorsitzender): christian.haehl@thor-heyerdahl.de
Elea Wolter (Vorstandsmitglied): elea.wolter@thor-heyerdahl.de

Zurück zu „Über uns“

Suche

Aktuelles

Oktober 2021
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
25262728293031

Konzept

Lernen einmal anders!

Rückblick auf KUS