Klassenzimmer unter Segeln. Das Original.

Schule einmal anders!

Herzlich willkommen bei Klassenzimmer unter Segeln – Schule einmal anders! Erlebe sechs Monate der 10. Jahrgangsstufe außerhalb des Gewöhnlichen:

  • Tausche dein Klassenzimmer gegen ein traditionelles Segelschiff und fremde Länder ein!
  • Erforsche in deinem Unterricht die Natur und unbekannte Kulturen hautnah!
  • Reise auf den Spuren der großen Entdecker wie Alexander von Humboldt und Christoph Kolumbus und erfahre Abenteuer aus erster Hand!

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

Ferien einmal anders auf der „Thor Heyerdahl“

Schülerinnen und Schüler ab der 7. Jahrgangsstufe können eine Zeit ihrer Ferien auf dem Drei­mast­-Toppsegel­schoner “Thor Heyerdahl” verbringen. Dabei lernen sie den Schiffsalltag eines Großseglers kennen, erhalten auf See täglich Unterricht und unternehmen eine Expedition mit dem Schlauchboot und/oder zu Fuß bzw. mit dem Fahrrad. Segelkenntnisse sind keine Voraussetzung. Ziele der Törns sind die Förderung personaler und sozialer Kompetenzen durch Erfahrung und Abenteuer sowie schulischer Fach-Kenntnisse.

Mehr zu „Ferien einmal anders“

Aktueller Blog

Zum aktuellen Blog 2020/21

  • Solo

    Alle Schüler und Stammis sitzen in einem Stuhlkreis und hören Ruth zu. Sie leitet ein fünfstündiges Solo ein und liest einen Text vor, der uns darauf einstimmt. Danach sucht sich jeder einen Platz für sich. Niemand spricht. Wir können uns… mehr lesen

  • Posttermin 17.02.2021

    Alle Briefe, die bis zum 17.02.2021 an die Geschäftsstelle der Thor Heyerdahl geschickt werden, können von nachreisenden Stammmitgliedern an Bord mitgenommen werden. Bitte achten Sie darauf, dass Briefe nicht mehr als 50g wiegen dürfen. Schwerere Sendungen werden nicht mitgenommen und können nicht… mehr lesen

  • Srrrrr…

    Nachdem die Häuser eingeteilt wurden, ging die Tür des Apartments, das ich mir mit ein paar Freunden und 4 weiteren KUSis teilte, auf und ich konnte das erste Mal einen Blick in die Unterkunft werfen. Das Esszimmer und die Küche,… mehr lesen

  • Logbuch vom 28.01.2021

    Die Jugendlichen und Lehrkräfte befinden sich zurzeit auf Maio in der Ecolodge Villa Maris direkt am Strand in der Selbstisolation. Hier beträgt die Lufttemperatur 24° Grad bei wolkenlosem Himmel. Alle sind gesund und die Stimmung ist sehr gut, auch wenn… mehr lesen

  • Sand, Sand und noch mehr Sand: Selbstisolation auf Maio

    „Maio ist eigentlich ein einziger großer Sandhaufen“ Verlassene, kilometerlange weiße Strände, türkisgrünes Wasser, fast wie in der Karibik, es fehlen nur noch Palmen. Wir sind jetzt auf Maio in Selbstisolation. Unsere Unterkunft Villa Maris ist nur 20 Meter vom Strand… mehr lesen

  • Badeanstalt Thor Heyerdahl

    Ja türkis muss das Wasser sein,bevor die Thor schmeißt los die Lein.Aber wenn, dann ist sie schnell in Sicht,und es ergibt sich wie heut eine Geschicht.Denn fast so schnell, wie Kängurus beim Hüpfen,Sind KUSis, die in ihre Badesachen schlüpfen.Ob wie… mehr lesen

  • Fogo – Hiking on top of an active volcano

    Position: 15°10,7’ N; 23°13,8’ W° “Freddie! Wake up! It’s 5.50 and in ten minutes there is a fine breakfast for you!” Slowly I open my eyes and recognize that I´m not at the Thor Heyerdahl but in a nice room… mehr lesen

  • Logbuch vom 24.01.2021

    Wir sind heute am Sonntag, den 24.01.21 um 10.00 Bordzeit (12.00 UTC) vor der Insel Maio auf der Position 15°08,2,´N und 023°13,2´ W zu Anker gegangen und werden morgen für unsere einwöchige Selbstisolation von Bord gehen. Während dieser Zeit werden… mehr lesen

  • Gedankenkreisen

    Fogo. Steil erhebt sich die Küste der kapverdischen Insel aus dem tosenden Meer. Wellen donnern gegen den Rumpf eines gestrandeten Wracks. Ich frage mich, woher es kommt. Was es wohl alles erlebt hat. Die dritte der vier Inseln, die wir… mehr lesen

  • Fogo – Leben mit dem Vulkan (Teil 2)

    21/1 Pico de Rushmore Mir tun alle Glieder weh! Kommt es von der Wanderung, der Besteigung des Pico de Fogo? War es das Herabschlittern durch das Feld von Vulkanasche? Oder lag es an dem lebhaften Tanzen zu Live Musik gestern… mehr lesen