Timeline 2023-24

  • Telefonnummer Büro 01.03.2024

    Am Freitag den 01.03.2024 erreichen Sie unser Büro zu den üblichen Zeiten, aber unter folgender Nummer: 0173-5893043.

    Mehr lesen…

  • Keine Bürozeiten KW 10

    In der Zeit vom 04.03.2024 – 08.03.2024 ist unser Büro wegen Urlaub nicht besetzt. Ab Dienstag, 12.03.2024 sind wir wieder wie gewohnt erreichbar.

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 26.02.2024

    Wir befinden uns heute, am Montag, den 26.02.2024 in St. George’s Harbour, Bermuda. Am Samstagmorgen sind wir gegen 7.00 Uhr hier vor einer Kaltfront mit stürmischen Winden eingelaufen. Nach dem Einlaufen stand ein zweites Frühstück an, bevor die Thor mit… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Ship hand over in rough conditions?

    After getting over a new wave of – luckily only light sea sickness – our preparations for the planned ship hand-over started in various areas including the practicing of astronomic navigation, learning needed skills for the boatswain or doing several… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Willkommen auf Bermuda

    Ein letztes Mal vor Bermuda heißt es: Unterricht für Gruppe A und Wache für Gruppe B. Morgen früh wollen wir einlaufen! Am Freitagnachmittag ging es nach einem leckeren Beeren-Crumble los mit Arbeiten am Schiff, vorbereitend auf die Ankunft auf Bermuda… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 22.02.2024

    Wir befinden uns heute, am Donnerstag, den 22.02.2024 um 18:00 BZ (22:00 UTC) auf der Position 30°07`N und 068°08`W. Mit Wind NNW 4-5 Bft. laufen wir unter Segeln mit Maschinenunterstützung einen Kurs von 75° über Grund bei ca. 6 kn.… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Weihnachtsstimmung im Februar

    Die letzten Tage waren von den Vorbereitungen der Schiffsübergabe geprägt. So saßen wir zum Beispiel an einem Abend gemeinsam in der Messe, besprachen, welchen Job wir übernehmen wollen und schrieben unsere eigene Bewerbung oder suchten die der anderen nach Rechtschreibfehlern… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Reefing the sails in preparation for stormy weather

    Right after we had finished our weekly project meetings on Friday the 16th our sailing crew went around asking for students that could help them. We all try to use every opportunity to learn even more about sailing on a… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 19.02.2024

    Wir befinden uns heute, am Montag, den 19.02.2024 um 20:00 BZ (01:00 UTC) auf der Position 31°21‘N und 074°41‘W. Mit Wind NE 5 Bft. laufen wir unter Segeln auf Halbwind-Kurs 140° über Grund bei ca. 4-5 kn. Die Lufttemperatur beträgt… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Die ersten Eindrücke vom Nordatlantik

    „WARSCHAU WELLE!“ Verwirrt drehe ich mich um und schon kommt mir eine große Welle entgegen, die mich einmal überspült. Die Welle geht einmal quer über das ganze Achterdeck und dringt sogar fast durch die Schotten in die Messe, in die… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Goodbye Cuba

    That’s what we all had to say a couple of days ago when we left Havana. It wasn’t easy to say goodbye to this island, that is so different from what we are used to, but also so beautiful with… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Ein Praktikum bei unserem Bootsmann

    „Ich streich das jetzt einfach drauf, oder?“ „Ja, genau, einfach drauf“ „Jetzt, jetzt ist der richtige Moment, jetzt ganz schnell…!“ „Mist, jetzt steckt mein Pinsel fest… ah, doch nicht.“ Dieses oder so ein ähnliches Gespräch ereignete sich letzten Freitag, gegen… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Das Lesen an Bord

    An Bord hat man viel zu tun und wir erleben sehr viele Abenteuer. Zum Beispiel hat die Schule wieder begonnen und wir sind wieder im neuen Bordalltag. Wir befinden uns auf dem Nord Atlantik, und das Wetter, das wir jetzt… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Wieder unterwegs

    Jetzt ist es schon wieder soweit – der nächste Landaufenthalt ist vorbei und wir machen uns auf den Weg. Wir sind uns eigentlich alle einig, dass wir am liebsten noch länger auf Kuba geblieben wären, aber es kommt trotzdem auch… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 13.02.2024

    Wir befinden uns heute, am Dienstag, den 13.02.2024 um 18.00 BZ im Hafen „Marina Hemingway“ bei Havanna auf Kuba. Die Stimmung an Bord ist gut und alle sind wohlauf. Während die Schüler*innen in Kuba unterwegs waren, bereitete die Stammbesatzung die… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Landaufenthalt Kuba

    Landaufenthalt Kuba

    Mehr lesen…

  • Havana through the eyes of a tourist

    We came to Havana via a 200 km long bike tour across the country, which included several, stops: Viñales, where we visited a tobacco plantation and a dance course, learning how to dance Salsa. In Pinar del Río we visited… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Mit Kubaner*innen in Kontakt kommen

    Etwas, was uns vor dem Landaufenthalt oft gesagt wurde, ist, dass wir mit den Menschen auf Kuba reden sollen. Jetzt, fast am Ende dieser zwei Wochen, stellt sich die Frage, ob und wie das geklappt hat. Die ersten richtigen Kontakte… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Wie haben wir den Sozialismus auf Kuba wahrgenommen?

    Das kommunistische Känguru von Marc-Uwe Kling oder die kubanische Revolution. All das sind Dinge, die wir vor Kuba schon im Unterricht gehört haben. Aber was steckt dahinter? Unser Bild von Kuba waren teilweise marode Städte, an jeder Ecke eine Straßenband,… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Sieben KUSis in Havanna

    Es waren einmal sieben mutige KUSis. Eines Landgangs beschlossen sie, die verwinkelten Gassen Havannas zu erkunden. Vorsichtig schoben sie sich durch die vielen Menschen, zwischen den schiefen, bunten Häusern hindurch. Beeindruckt von der alten Architektur der Gebäude liefen sie immer… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Kubanische Mentalität

    Können Menschen, die für unsere Verhältnisse in Armut leben und in einer politisch schweren Situation sind, trotzdem glücklich und fröhlich sein? Unser Eindruck auf diese Frage war: Ja, Kubaner sind dies und für sie ist die Musik das wohl wichtigste… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Kuba kulinarisch erleben

    Der Hausmeister eines unserer Hotels schrieb unter anderem folgenden Satz in Torges Tagebuch: „Los Cubanos, nos gustan las fiestas, bailes, autos y la comido, en especial cerdo; […]“. Übersetzt auf Deutsch: „Wir Kubaner, wir mögen die Partys, Tänze, Autos und… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Unser Interview mit Aleida Guevara

    Heute Vormittag trafen wir uns mit der Tochter des kubanischen Freiheitskämpfers, Revolutionär und Nationalhelden, Che Guevara. Ihr Name ist Aleida Guevara und wir haben mit Hilfe einer Dolmetscherin drei Stunden lang ein sehr interessantes und kontroverses Gespräch mit ihr geführt.… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Havanna – unsere Aktivitäten

    Seit Donnerstag befinden wir uns im wunderschönen Havanna, der Hauptstadt Kubas. Hier haben wir unglaublich viel erlebt, viele Eindrücke gesammelt und hatten eine tolle Zeit. Gestartet hat unser Aufenthalt am Plaza de la Revolución mit einem Referat von Zoe über… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Fortbewegung in Kuba

    Unsere Reise durch Kuba begann in Maria La Gorda. Von dort sind wir weiter nach Sandino und Pinar del Rio, wo wir jeweils nur eine Nacht blieben, wohingegen wir in Viñales drei Nächte verbrachten. Danach ging es zurück nach Pinar… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Schulen in Deutschland und in Kuba – ein Vergleich

    Viele aufregende Tage an der Federico-Engels-Schule liegen jetzt hinter uns. Während der Zeit dort vor Ort haben wir viel erlebt und natürlich auch einige Unterschiede und Gemeinsamkeiten bemerkt. Nach den ersten paar Momenten ist sofort die Schuluniform aufgefallen, die alle… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Unsere Aktivitäten an der Friedrich-Engels-Schule

    Zurück in Pinar del Rio wandelte sich unser Programm schlagartig. Statt in unser schmutziges Sportshirt schlüpften wir morgens in unsere „blitzblank“ weißen Polos. Mutige frühstückten sogar in ihnen. Auf unseren Drahteseln gelangten wir in 15 min zur Federico-Engels-Schule. Zu unserem… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Spanischkenntnisse

    Viele von uns KUSis hatten vor der Reise noch nie spanisch gesprochen. Den ersten Kontakt zur spanischen Sprache hatten diese erst in unserer ersten Spanischstunde in Santander. Das Ziel dieser spontanen Stunde war es, uns in spanischen Städten zurecht zu… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Tanzen auf Kuba

    Alles hat in Viñales angefangen, als wir mitbekamen, dass an jedem Samstag ein Tanzabend in der Stadtmitte abgehalten wird. Deshalb entschieden wir uns, dort hinzufahren und wurden freundlicherweise von unserem Busfahrer Isbel gefahren. Als wir um neun Uhr dort ankamen,… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Tabakplantage, Freizeit und Salsa-Abend

    Bis 07:40 Uhr zu schlafen zu dürfen, klingt für Manche zwar nach früh aufstehen, ist aber für uns schon etwas Besonderes geworden. Denn die letzten Tage sind wir teils weit vor 7 Uhr aufgestanden. Gefrühstückt haben wir im gleichen Restaurant… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Fidel & Che im kubanischen Alltag

    Mindestens genauso häufig wie die bunten, amerikanischen Oldtimer, für die Kuba überall bekannt ist, findet man auf der Insel vor allem ein Motiv. An Fassaden, auf T-Shirts, als Souvenirs und sogar auf Geldscheinen taucht immer wieder das Gesicht eines ganz… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Unser Tag als Projektleitung bei der Fahrradtour

    07:00 Uhr – der Wecker klingelt. Heute war es soweit und die Fahrradtour ging los. Nicht irgendeine Fahrradtour, sondern ca. 200 km innerhalb von drei Tagen durch Kuba. Ich (Jaron) bin nach dem Aufwachen noch einmal schnell im Kopf durchgegangen,… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Fahrradtour durch Kuba

    Pferdekutschen, Ochsenkarren und Schlaglöcher, soweit das Auge reicht – unsere Fahrradtour durch Kuba. Am Mittwochmorgen, den 31.01., war es so weit: Nach etwa 4 Monaten stiegen wir das erste Mal wieder auf ein Fahrrad, welches wir zuvor zu Hause organisiert… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Posttermin 07.03.2024

    Alle Briefe, die bis zum 07.03.2024 an die Geschäftsstelle der Thor Heyerdahl geschickt werden, können von nachreisenden Stammmitgliedern an Bord mitgenommen werden. Bitte achten Sie darauf, dass Briefe nicht mehr als 50g wiegen dürfen. Schwerere Sendungen werden nicht mitgenommen und können nicht… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Seeetappe Panama-Kuba

    Seeetappe Panama-Kuba

    Mehr lesen…

  • Swimcall on Thor Heyerdahl

    From Panama to Kuba! They are our two longest stops ashore on this voyage and we are currently in between them. It took us 8 days from Panama to Kuba and it was a time full of winds from the… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Land in Sicht

    Unter mir geht es 4.500 Meter in die Tiefe. Um 09:15 Uhr wurde ich geweckt. Da ich von der regnerischen Nachtwache von 2-5 Uhr noch etwas müde war, habe ich mich nochmal umgedreht. Nach ein paar Minuten schlug ich hellwach… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Zwei Tage auf See

    Wellen plätschern. Etwas Seegang. Der Wind bläst mir in den Nacken, während ich am Ruder stehe. Die Thor gleitet unter Segeln dahin. Ein atemberaubendes, im Nacken kitzelndes Gefühl. Das ist ein Einblick in die ersten Sekunden des Freitags bei mir.… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 25.01.2024

    Wir befinden uns heute am Donnerstag, den 25.01.2024 um 09:00 BZ und 14:00 UTC auf der Position 15°53,7‘N und 080°41‘W. Luft- und Wassertemperatur 29°C. Die Überfahrt seit Bocas del Toro war von heftigen Schiffsbewegungen aufgrund starker NE-Winde und hoher Welle… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Eine Reise zurück

    Bis zu 15 Jahre in die Vergangenheit zu reisen, diese Chance hat man nicht oft. Doch auf dieser Etappe von Panama nach Kuba war genau das doch leichter möglich, als ich je gedacht hätte. Meine zwei Reiseportale heißen in diesem… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Podcast KUS 2023/24 Folge 3 – Die Atlantiküberquerung

    Die Atlantiküberquerung von den Kanaren zu den Kleinen Antillen ist Thema der dritten Folge des Podcast KUS 2023/24. Das Projekt Öffentlichkeitsarbeit beschreibt wie der Unterricht an Bord abläuft, was die Schüler*innen in den Praktika lernen und wie sie ihre Freizeit… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 22.01.2024

    Wir befinden uns heute am Montag, den 22.01.2024 um 09:00 BZ und 14:00 UTC auf der Position 10°17.0‘N und 081°05.2‘W. Luft- und Wassertemperatur 29°C. Aufgrund der Schiffsbewegungen sind an Bord einige seekrank, allerdings setzt dahingehend auch langsame Gewöhnung ein. Gestern,… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Die See-Gäääng schlägt wieder zu

    Die berühmte und berüchtigte „See-Gäääng“, die uns seit Panama verfolgt, hat mich erwischt. Sie hat es geschafft, in der Kombüse zuzuschlagen! Nach der ersten viertel Stunde mussten wir in unserer Schülerbackschaft schon das erste Opfer bringen: Lena. Sie war so… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Ein ganz normaler, nicht normaler Tag

    Heute wurden wir das letzte Mal in Panama wach und wenn alles nach Plan verläuft, legen wir heute ab und setzen Kurs nach Kuba. Aber mal ganz von vorne: Ich wurde um 06:15 Uhr zu meiner Ankerwache zusammen mit Sophie… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Panama – The trip of a bag pack

    Hi everyone there! I’m a bag pack. Moreover, I’m Zoes bag pack and I was on a trip through Panama with her and the other KUSis. It was very exciting. Our first stop was Miguel’s Camp in the middle on… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Landaufenthalt Panama

    Landaufenthalt Panama

    Mehr lesen…

  • Zwei Wochen Panama

    Zwei Wochen Panama! Jeden Tag neue Eindrücke, Erlebnisse und Abenteuer, Unser erstes Panama-Abenteuer ging schwer bepackt mit Trekkingrucksack in den Regenwald zu Miguel ins Camp. Von da aus stürzten wir uns in den Großstadtdschungel von Panama City. Anschließend ging’s für… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Leben aus dem Rucksack

    Ein Treckingrucksack, ein Tagesrucksack, eine Packliste. Am Tag des „Auszugs“ packten wir alles nötige oder im Nachhinein auch eher unnötige, was wir in Panama für zwei Wochen dachten zu brauchen. Der Weg aus der Kammertür raus, den Niedergang hoch bis… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • KUSis vs. Naso

    Aufgrund der Coronapandemie hat seit 2020 kein Fußballspiel mehr stattgefunden und jeder der bisherigen Jahrgänge war den Naso haushoch unterlegen. Am 18. Januar 2024 fand dann endlich wieder das erste Fußballspiel seit 3 Jahren bei den Naso statt. Die Mannschaft… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Von Faultieren, Pfeilgiftfröschen und dem Chamäleon, das vom Baum hüpfte

    Ein neuer Tag im Regenwald bricht an und wir haben eine Wanderung durch den Regenwald mit Führung über ein ehemaliges Militärgelände vor uns, an die wir uns noch lange zurückerinnern werden. Doch alles beginnt mit der Überquerung des Flusses Teribe… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Ausflug in die Kultur der Naso

    06:30 Uhr, mein Wecker klingelte. Jetzt hieß es schnell fertig machen und ab zum Frühstück! Nach dem Frühstück ging es sofort los mit dem Programm und wir sind zum Fluss gelaufen, zu einer Art kleinem Hafen voller Ein-Baum-Boote. Zu viert… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Traditionelle Gerichte Panamas

    Abends nach der Ankunft in Boquete, als ich (Sophie) endlich bei meiner Gastfamilie angekommen war, ging ich in die Küche und fragte, ob ich beim Abendessen vorbereiten helfen kann. Meine Gastschwester bejahte dies und drückte mir daraufhin eine, für mich… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Unser Tag als Tagesprojektleitung

    Tagesprojektleitung sein – eine der größten Herausforderungen während des Panamalandaufenthalts für uns alle. Wir beide, Kolja und Anton, haben beispielsweise am 14.01. die Wanderung auf den Vulkan Barú organisiert. Dankbarerweise wurden wir hierbei von unserer Sprachschule EPA und vier Guides… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Spanischlernen in Boquete

    Nach dem Aufenthalt in Panama City ging es weiter nach Boquete, wo wir in Gastfamilien lebten und in einer Sprachschule Spanisch lernten. Der Unterricht startete jeden Tag um 9 Uhr und ging bis 13 Uhr. Damit die Klassen nicht zu… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Spanischunterricht und Kaffeeplantage

    Die Schule ist etwas, was wir zuhause gelassen haben. Wir hatten auch Unterricht auf der Thor, aber es ist trotzdem etwas ganz anderes. Und jetzt geht es wieder los mit der Schule – der Sprachschule. Español en Panama ist der… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Messe boot Düsseldorf 2024

    Auf der Messe boot Düsseldorf 2024 stellen wir unser Projekt an folgenden Terminen vor: am 20.01.2023 um 10:45 Uhr und am 21.01.2023 um 12:30 Uhr in Halle 15 auf der Bühne Sailing School, sowie am 20.01.2023 um 15:30 Uhr und… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Die vier Musketiere in der Gastfamilie

    „Annika, Svea, Thea and Zoe to Rosy.” Wir schieben uns durch die noch wartenden KUSis und gehen zu unserer Gastmutter, bei der wir die nächsten fünf Tage leben werden. „Hola!“, begrüßen wir die kleine, kräftige Frau etwas schüchtern. Doch die… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Eine Fahrt mit dem „Gefrierschrank“ in ein neues Zuhause

    Heute stand eine lange Reise quer durch Panama bevor. Deswegen wurden wir um 4 Uhr morgens sehr energisch von der Tagesprojektleitung geweckt. Um 5 Uhr wollten wir los gehen, um rechtzeitig die Metro und den Bus zu erwischen. „Das muss… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Panamakanal

    Nach den vergangenen drei Monaten, in denen die Thor unser Zuhause geworden ist, waren die letzten Tage schon fast ungewohnt, an denen wir gar keine Schiffe mehr gesehen haben. Doch heute war es mal wieder so weit, denn beim Panamakanal… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Einkaufen in Panama City – ein Erlebnis für sich

    Panama – ein Land voller Gegensätze: auf der einen Seite eine vor allem ländliche, oft arme Gegend, auf der anderen Seite Panama Stadt, in der ca. die Hälfte der Menschen in ganz Panama leben. Dort besticht oft das Motto „höher,… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Panama City – eine Stadt voller Gegensätze

    Unser Blog beginnt nicht in Panama City, sondern im Regenwald, bei Miguel im Camp. Den zweiten Morgen in Folge haben sich einige Schüler*innen früher wecken lassen, um möglicherweise noch ein paar mehr Tiere als tagsüber sehen zu können. Neben dem… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Wir erkunden den Regenwald!

    Das sanfte Rauschen der Blätter, das leise Ächzen von hunderten von Bäumen, das nur zu erahnende Getrappel der unzähligen Insekten, das vereinzelte Rufen exotischer Vögel in der Ferne – dazu konnten wir an diesem Morgen aufwachen. Ein verschlafener Blick über… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Unser Camp im Regenwald

    Schließ deine Augen und stell dir vor, du sitzt in einem bunten Partybus, voll mit deinen Freunden. Aus den Boxen tönt laute Musik, die es fast unmöglich macht, sich zu unterhalten. Wenn du den Blick rechts aus dem Fenster wirfst,… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Seeetappe Kleine Antillen-Panama

    Seeetappe Kleine Antillen-Panama

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 04.01.2024

    Wir befinden uns heute am Donnerstag, den 04.01.2024 um 08:00 BZ und 13:00 UTC auf der Position 09°33,4‘N und 079°09,7‘W, in der Bucht von Portobelo am panamaischen Festland. Alle an Bord sind wohlauf. Der kurze Aufenthalt auf Nalunega wurde einerseits… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • An unforgettable last day of 2023

    The sound of the waves crashing against the reef in the distance, a slight wind rustling through various palm trees, the comfortable feeling of waking up after sleeping in hammocks under a perfectly clear sky – this is how all… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 02.01.2024

    Wir befinden uns heute am Dienstag, den 02.01.2024 um 10:00 BZ und 15:00 UTC auf der Position 09°33,5‘N und 078°45,6‘W. Luft- und Wassertemperatur 29°C. An Bord sind alle wohlauf. Am 30.12.2023 sind wir pünktlich zum Sonnenaufgang in den Canal Caobo… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Ein neuer Start in das Jahr

    Der Tag nach Silvester ist immer hart. Auch hier auf der Thor hatten wir eine kurze Nacht. Zum Glück gibt es einen Brunch – ab 9 Uhr statt des normalen Frühstücks um 8 Uhr. Dann startet das Programm: Thea hält… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Dinner for 50!

    Das Jahr 2023 begann mit Motivationsschreiben und Bewerbungen, Abschicken derselben, Warten und Hoffen, der erste Lichtschimmer, als die Zusage für den Probetörn kam, Vorbereitungen, Nervosität und Vorfreude. Die Zugfahrt zum Probetörn mit ersten Gesprächen, Gelächter und vorsichtigem Kennenlernen. Dann der… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Ankunft auf den San Blas Inseln

    16:00 Uhr. Zum ersten Mal seit einigen Tagen ist Ruhe auf der Thor eingekehrt. Wir liegen seit circa 9 Stunden vor Anker zwischen den nun wirklich karibisch aussehenden Inseln des San Blas Archipels. In der Entfernung kann man auch schon… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Island contemplation

    I am lying in my hammock which I put up between two palm trees. The palm trees’ leaves are above me and well visible against the light of the stars. They are playing in the wind, their rustling sounds remind… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Drohnenausflüge, Geotest und Halsen

    Wir nähern uns im Moment Panama und fahren auch immer weiter in den Süden. Die Temperatur und die Luftfeuchtigkeit steigen weiter und es wird zunehmend schwerer, längere Zeit unter Deck zu „überleben“. Draußen schlafen wird von den meisten trotzdem vermieden,… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • A different type of Christmas

    The celebration of Christmas on our ship was way different from what we are all used to when we celebrate with our families. However, in every family, there are traditions and activities that make this time of the year special… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 28.12.2023

    Wir befinden uns heute am Donnerstag, den 28.12.2023 um 14:00 BZ und 18:00 UTC auf der Position 11°49,9‘N und 075°19,1‘W. An Bord sind alle wohlauf. Seit dem Auslaufen aus Dominica haben wir 870 sm zurückgelegt und bei Winden aus ENE… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Die Weihnachtsfeiertage im KUS-Stil

    Am ersten Weihnachtsfeiertag lässt man es meistens etwas entspannter angehen, isst Plätzchen und trifft sich mit Freunden oder Verwandten. Nicht so bei KUS: Ich schlief auf der Back, als die Unterrichtsgruppe A um 06:30 Uhr zu einer Halse geweckt wurde.… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 25.12.2023

    Wir befinden uns heute, am 1. Weihnachtstag den 25.12.2023, um 10.00 BZ und 14.00 UTC auf der Position 13°18,6‘N und 068°47,1‘W. Seit dem Auslaufen aus Dominica haben wir 463 sm zurückgelegt. Bei zunächst schwächeren Winden aus ENE 2-3 haben wir… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • In the jungle, the mighty jungle, the KUSis sleep tonight

    Have you ever searched for an opportunity to ride a rollercoaster without standing in line for at least an hour? That is what we experienced on our bus ride in Dominica! After crossing the Atlantic ocean and celebrating our arrival… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Whiskey Echo India Hotel November Alpha Charlie Hotel Tango Echo November

    Auf einmal leuchtet und funkelt es auf dem Hauptdeck. Vor Stolz plustert sich der kleine Plastik-Tannenbaum, geschmückt mit bunten Kugeln, ein bisschen auf. Schon seit Wochen belebt eine geschäftige Atmosphäre das gesamte Schiff und man arbeitet fleißig an Wichtelgeschenken. Wie… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Wo bleibt die Weihnachtsstimmung?

    In zwei Tagen ist Weihnachten, nur eins fehlt: Wo bleibt die Vorfreude, die winterliche Stimmung und vor allem die Aufregung? Zuhause wäre ich jetzt schon gespannt und ungeduldig, wann es denn jetzt endlich so weit ist. Wann wir in die… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 21.12.2023

    Wir befinden uns heute am Donnerstag, den 21.12.2023 um 19:00 BZ und 24:00 UTC auf der Position 15°31,7‘N und 061°41,7‘W.  An Bord sind alle wohlauf und freuen sich wieder auf See zu sein. Heute um 16:00 BZ haben wir unter… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Bis bald Dominica!

    Noch einmal ins Wasser springen vor Dominica und dann heißt es: „Anker auf, ab nach Panama!“. Aber damit wir bis zu diesem Zustand kommen konnten, musste vieles im Vorhinein gemacht werden. Heute ist der 21.12. und man merkt erst jetzt… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Landaufenthalt Kleine Antillen

    Landaufenthalt Kleine Antillen

    Mehr lesen…

  • Classes on board – Where worksheets learn how to swim

    Have you ever been in class and suddenly a wave rushes in so hardly that the bench you are sitting on falls over and your clothes get completely soaked by salt water? I do not think so. But as a… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Von der Bohne zur Tafel

    Ich werde von Sonnenstrahlen geweckt. Ich liege in meiner Hängematte auf dem Hauptdeck und schaue wahrscheinlich etwas verschlafen drein. Trotzdem freue ich mich auf den Tag. Für heute ist eine Tageskleingruppen Exkursion geplant. Gestern Abend schon haben wir uns getroffen,… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Frohe Weihnachten!

    Die Besatzung auf der Thor Heyerdahl und das gesamte KUS-Team wünschen allen Lesern frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2024!

    Mehr lesen…

  • Gastfamilienaufenthalt

    Am Donnerstag ging es los: Nachdem wir Frühstück und Reinschiff erledigt hatten, brachen wir mit Dinghi und Rescue-Boot gen Festland auf, um dort von drei Autobussen abgeholt zu werden. Diese brachten uns dann in einer etwa 40-minütigen Fahrt auf kurvigen… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Podcast KUS 2023/24 Folge 2 – Unsere erste Seeetappe von Kiel nach Teneriffa

    In dieser Folge gibt es viele Informationen über die erste Etappe an Bord, sowohl über die Rahmenbedingungen als auch über die anfallenden Aufgaben. Musik: „Ab in den Süden“ von Buddy & DJ The Wave„Santiano“ von Santiano

    Mehr lesen…

  • Seeetappe Kanaren-Kleine Antillen

    Seeetappe Kanaren-Kleine Antillen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 10.12.2023

    Wir befinden uns heute am Sonntag, den 10.12.2023 um 12:00 Uhr BZ und 16:00 Uhr UTC auf der Position 15°38,9’N und 059°19,8’W. Mit Wind E 5-6 laufen wir unter Segeln Kurs 285° und 6 kn, Luft 29,5°C und Wasser 29°C,… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Ein karibischer Traum

    Wie ist es eigentlich, als eine Gruppe von Schüler*innen ein Segelschiff selbstständig in die Karibik zu führen? Nachdem wir zwei Monate auf der Thor Heyerdahl unterwegs waren, kam es dann auch zur ersten Schiffsübergabe, doch gab es dabei teilweise Zweifel…… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Weckfragen und Schlafplätze

    „Toni, Toni“ – kurze Pause – „Toni“„Mhh“„Es ist 04:30 Uhr. Du hast in einer halben Stunde Wache. Draußen sind es 26°C und es regnet nicht“ Ah, ich habe Wache, aber es ist definitiv zu früh. Ich habe ja noch eine… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 07.12.2023

    Wir befinden uns heute am Donnerstag, den 07.12.2023 um 12:00 Uhr BZ und 14:00 Uhr UTC auf der Position 15°40,7‘N und 052°01,9‘W. Mit Wind E 4 laufen wir unter Segeln Kurs 280° und 4,2 kn, Luft und Wasser 28°C, leicht… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • The world’s freshest sushi

    When I think of fishing, I think old men sitting by a lake, holding their fishing rods, calmly waiting for fish. Knowing that fishing could be a possibility on our trip, especially the aspect of waiting seemed rather bizarre to… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Nikolaus auf der Thor

    Heute, am 6. Dezember, kam der Nikolaus. Wir hatten einen bunten Haufen an Gummistiefeln, Wander- und Turnschuhen in den Gang gestellt und am Morgen waren sie gefüllt mit verschiedenen Leckereien: vier Walnüsse, zwei Orangen, zwei Mini-Schoko-Nikoläuse und ein großer Nikolaus.… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Posttermin 08.01.2024

    Alle Briefe, die bis zum 08.01.2024 an die Geschäftsstelle der Thor Heyerdahl geschickt werden, können von nachreisenden Stammmitgliedern an Bord mitgenommen werden. Bitte achten Sie darauf, dass Briefe nicht mehr als 50g wiegen dürfen. Schwerere Sendungen werden nicht mitgenommen und können nicht… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Informationsveranstaltung KUS 2024/25

    Wir laden alle Interessierten herzlich zu unserer Informationsveranstaltung für den KUS-Törn 2024/25 ein. Termin: 15. Januar 2024 von 18:00 bis ca. 20:00 Uhr Ort: Diese Veranstaltung findet digital statt. Nach einem allgemeinen Informationsteil wird es auch Raum für individuelle Fragen und persönliche… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 04.12.2023

    Wir befinden uns heute am Montag, den 04.12.2023 um 12 Uhr Bordzeit (BZ) und 14 Uhr UTC auf der Position 15°15,3‘N und 045°14,7‘W. Mit Wind NE 4 laufen wir Kurs 275° und 5,6 kn. Luft- und Wassertemperatur 27°C, leichte Passatbewölkung.… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Die Perfektion des Brotbackens

    Ein bis zweimal pro Woche (immer montags und donnerstags) verbringen die kompetenten Praktikant*innen den ganzen Vormittag und teilweise auch den Nachmittag ihrer Zeit damit, Brote für die ganze Besatzung für die nächsten Tage zu backen. Das findet immer unter der… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Das erste Lichtlein brennt – Das Weihnachten einer besonderen Art

    Ein neuer Tag bricht an: Die Sonne scheint am Horizont, der Himmel ist von ein paar kleinen Wolken bedeckt, die See bewegt sich stetig mit den sanften Wellen, die mit ihren Schaumkronen das Deck erklimmen. Eigentlich ein ganz normaler Morgen… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Cleaning the ship

    As you know, there are 50 people on board and maybe you can imagine that they produce a lot of chaos and dirt on a daily basis. That is why we have to clean our beautiful ship every day. But… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Die Atlantiktaufe – Besuch von Neptun

    Heute, Freitag, wurde endlich das erste Türchen des Adventskalenders geöffnet. Viele Stunden lang nähte das Auftakelprojekt kleine Säckchen, bestickte diese mit den entsprechenden Zahlen und befüllte sie mit Leckereien und Gutscheinen. Insgesamt gibt es fünfzig dieser roten und grünen Säckchen,… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 30.11.2023

    Wir befinden uns heute am Donnerstag, den 30.11.2023 um 11:00 Uhr BZ und 12:00 Uhr UTC auf der Position 15°05,3‘N und 036°22,5‘W. Mit NE 4-5 laufen wir bei leichter Passatbewölkung unter Segeln Kurs 270° und Geschwindigkeit 5,7 kn. Luft und… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • New stage, new routines

    After a few very exciting days in Tenerife, we have started our next stage to Dominica. A new stage means a new cabin and a new watch. Now I live in cabin one, with five other students, and I am… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Von Bananen und Aquarellmalstunden

    Heute war wieder ein schöner Tag auf See bei gutem Wetter, Unterricht oder Wache. Ich gehöre zu denen, die heute Unterricht hatten. Als erstes hatten wir eine Doppelstunde Bio; das heutige Thema: Seepocken. Diese kleinen blinden Passagiere begleiten uns seit… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 27.11.2023

    Wir befinden uns heute am Montag, den 27.11.2023 um 11:00 BZ und 12:00 UTC auf der Position 16°34,2‘N und 030°25,1‘W. Bei Wind NE 5 laufen wir unter Segeln Kurs 250° und 5,7kn. Luft 27°C und Wasser 26,5°C, leichte Bewölkung. Alle… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Knust, Scherzerl, Giggel oder doch Randstück?

    Fragen, wie diese, treten hier an Bord täglich auf. Teilweise führt ein kleines Wort, das nicht jeder so sagt, zu einer kontroversen und leidenschaftlichen Diskussion. Aus diesem Anlass habe ich zu einigen Streitthemen Leute befragt und werde einige Ergebnisse und… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Preparations for the big crossing

    After a great stay in Santa Cruz and exhausting first weeks, we were all excited to cross the Atlantic Ocean. However, in order to be ready, we had to prepare well. Once we start crossing, we will be far away… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Sonntag auf dem Atlantik

    Mein Start in den Tag erfolgt um 04:30 Uhr. Jemand steht über mir, schaut in meine Hängematte und versucht mir freundlich zu vermitteln, dass ich trotz meines selbstverschuldeten akuten Schlafmangels jetzt aufstehen und zur Wache kommen muss. Während der Wache… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • 34 kleine Thor-Pirat*innen

    An Samstagen gibt es ja normal einiges an Programm auf der Thor Heyerdahl. So auch diesen Samstag: Da ich in Unterrichtsgruppe A bin, hatte ich am Samstag mit noch 16 weiteren KUSis erstmal Unterricht. Zuerst haben wir uns im Deutschunterricht… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 23.11.2023

    Wir befinden uns heute am Donnerstag, den 23.11.2023 um 11:00 BZ und UTC auf der Position 22°02,9‘N und 024°11,0‘W. Bei Wind NE 2-3 laufen wir unter Segeln und mit Motorunterstützung Kurs 210° und 5,9kn. Luft 28,5°C und Wasser 26,5°C, wolkenlos.… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Eine frische Abkühlung

    Der Tag hat gleich gut gestartet. Es war Donnerstag, deswegen gab es so wie jeden Donnerstag und Sonntag Seemannssonntag-Frühstück. Die Backschaft hatte Kaiserschmarren und Brötchen für uns gemacht. Nach dem Frühstück ging es dann gleich in den Unterricht. Ich war… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Exploring an island 2000 miles away

    I should start to fish warmer clothes out of the corners of my wardrobe. Wardrobe? I nearly forgot, mine is over 2000 sea miles away. We left it behind just like the bad weather before Cap Finisterre. And in contrast… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 20.11.2023

    Wir befinden uns heute am Montag, den 20.11.2023 um 12 Uhr Bordzeit (BZ) und UTC auf der Position 25°51,8‘N und 018°14,0‘W. Mit Wind E 3 laufen wir unter Segeln Kurs 240° und 4 kn. Lufttemperatur 24°C und Wassertemperatur 26°C. Es… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Ruth Merk – Der größte Harry Potter Fan ever – Hogwarts meets Thor Heyerdahl

    Um unseren Bordalltag nicht nur kulinarisch, sondern auch kulturell wertvoll zu gestalten, gibt es so genannte „kulturelle Beiträge“. Bei jeder Mahlzeit können freiwillig, oder als „Wiedergutmachung“ für Versäumnisse oder Malheurs kleine kreative Beiträge aller Art vorgetragen werden. Auf der ersten… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Dusche steuerbord – Haare fort

    Der Tag beginnt für mich in der Navi um Punkt 00:00 Uhr: Position aufschreiben und in die Karte eintragen mit den großen Navigationsdreiecken. Ich wechsle die Seekarte von der Insel Teneriffa zu einer mit größerem Maßstab, denn das, was wir… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Landaufenthalt Kanaren

    Landaufenthalt Kanaren

    Mehr lesen…

  • Podcast KUS 2023/24 Folge 1 – Werftzeit

    In der ersten Folge des Podcasts gibt das Projekt Öffentlichkeitsarbeit Einblicke in die Vorbereitung für die Reise und die Werftzeit.

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 17.11.2023

    Wir befinden uns heute am Freitag, den 17. November 2023 im Hafen von Santa Cruz de Tenerife. Bei Wind NE 4 und wolkenlosem Himmel haben wir 28°C Lufttemperatur. An Bord sind alle wohlauf. Am Montag, den 13. November sind wir um… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Mit vollem Bauch gen West

    Die erste Etappe ist nun vorbei und um am Samstag in die nächste starten zu können, haben wir schon am Vortag mit den Vorbereitungen angefangen. Diesmal gab es wieder richtig viel zu tun: Schiffsarbeiten, wie das Anschlagen von neuen Segeln,… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • The Sound of Silence

    10th November 2023 on the Thor Heyerdahl. 09:30 am, waking up after restful six hours of sleep: “Moritz! Moritz! Wake up! It’s 09:30, breakfast is ready and the sun is shining. And if we are lucky, they turn off the… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Ausflüge auf Teneriffa

    Wir sind jetzt seit zwei Tagen auf Teneriffa und es ist richtig warm. Viele schlafen daher schon in ihren Hängematten oder auf Isomatten draußen an Deck. Das ist richtig schön, vor allem wenn man dann am Morgen bei wunderschönem Sonnenaufgang… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Land in Sicht! – Teneriffa wir kommen

    Laaaaaaang, kurz, laaaaaaaang – in diesem Muster, das für Signal K steht, erklingt am Montagmorgen gegen 07:00 Uhr die Schiffsglocke. Für uns bedeutet das Signal K, so schnell wie möglich hoch ans Hauptdeck gehen, dort in einer, nach Wachen geordneten,… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Seeetappe Kiel-Kanaren

    Seeetappe Kiel-Kanaren

    Mehr lesen…

  • Sentry duty

    Imagine the big dark sky above you sprinkled with millions of stars. You are surrounded by water and there is no other ship or light on the horizon. You can sense the nature around you and you feel timeless. This… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 09.11.2023

    Wir befinden uns heute am Donnerstag, den 09. November 2023 um 21:00 Uhr Bordzeit (BZ) auf der Position 34°36,6’N und 011°20,9’W. Aktuell haben wir WNW 3; Lufttemperatur 21°C.  An Bord sind alle wohlauf. Seit dem Passieren von Kap Finisterre konnten… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Endlich segeln!

    Heute muss der Tag sein. Der Tag, an dem ich endlich nicht mehr seekrank bin. Jedenfalls geht es mir bisher noch gut. Ich habe gut geschlafen und das Frühstuck schmeckt auch super. Die Wache verläuft normal und ich schaffe sogar… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Delfine voraus!

    Eines der größten Highlights auf der Reise sind für mich die Sichtungen von Delfinen und Walen. Wenn es mal wieder heißt: „Delfine voraus!“ sind alle KUSis sofort auf der Back, dem vordersten Deck eines Schiffes. Im Laufe unserer Reise werden… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 06.11.2023

    Wir befinden uns heute am Montag, den 06. November 2023 um 19:00 Uhr Bordzeit und 18:00 Uhr UTC auf der Position 41°10,1‘N und 009°48,2‘W. Mit Wind WNW 4 und noch hoher NW-licher Dünung laufen wir unter Segeln und mit Motorunterstützung… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Maschinenronden und Aufbruch in A Coruña

    Normalerweise gehen wir auf See stündlich Maschinenronden, während die Maschine läuft. Doch nicht in dieser Nacht. Heute hatten wir die Maschine im Hafen laufen. Hintergrund des ganzen war, dass, trotz der Tatsache, dass wir gestern erst einen geschützteren Liegeplatzt aufgesucht… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Of plans and changes of plans

    Today, on 5th November, we should already be on Tenerife. Maybe laying on the beach, drinking something cold like fresh orange juice or walking around in Santa Cruz, visiting the city and going shopping. That would be nice, wouldn’t it?… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Spanische Städte im Regen

    Die bunten Hochhäuser von A Coruña streckten sich steif und gerade in den Himmel und bildeten damit einen harten Kontrast zu den schäumenden Wellen, die an der nahen Küste an den Strand rollten. Trotz des anhaltenden Nieselregens hasteten viele Menschen… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 02.11.2023

    Wir befinden uns heute, am Donnerstag, den 02.11.2023 um 18:00 BZ in Hafen von A Coruña. An Bord ist die Stimmung gut und alle sind wohlauf. Am Samstag brachen wir von Santander auf und liefen mit einem kurzen Zwischenstopp in… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Vorbereitungen auf Starkwind

    Mit einer fröhlichen Stimme und Ausblick auf leckeres Frühstück geweckt zu werden, ist auf jeden Fall schön. Um 07:30 Uhr – statt wie die Tage zuvor um 04:30 Uhr – aufzustehen toppt allerdings alles. Nach dem Frühstück ging es mit… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 29.10.2023

    Wir befinden uns heute, am Sonntag, den 29.10.2023 um 12:00 BZ (=UTC+2h) auf 43°36,6’N und 005°40,9’W und laufen mit Maschinenunterstützung Kurs 265°. Nach einer stürmischen Biskayaquerung mit Frontenquerung und Böen bis zu 10 Bft konnten wir am Mittwoch, den 25.10.… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Wachalltag auf der Thor

    Wache gehen gehört für uns mittlerweile zum Alltag dazu. Eigentlich richtet sich der ganze Tagesablauf danach aus, in welcher Wache man ist. Wir sind in vier Wacheschichten aufgeteilt:Wache 1 hat Tagwache von 11:00 – 14:00 Uhr und Nachtwache von 23:00… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Cabin life – quite a challenge

    Cabin 8 – this is where Amelie, Amrey, Ilka and I are living. A little cabin with only 5m² for four people where the bunks are standing at right angles. Amelie and Amrey are on sentry duty from 5-8 (day… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Die Handys sind zurück – doch irgendwas ist anders…

    Plop, Plop, Plop – seit eineinhalb Tagen haben wir KUSis unsere Handys wieder zurückbekommen und die Nachrichten prasseln nur so auf mich ein. Völlig unvorbereitet werde ich aus der kleinen heilen Welt an Bord der Thor in die Außenwelt gerissen.… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Endlich wieder frische Luft

    Santander – eigentlich kein ursprünglich geplanter Landaufenthalt, aber wegen des ungünstigen Wetters bleiben wir noch voraussichtlich bis Samstag, den 28.10. hier in Nordspanien. Ein Sturmtief mit ungünstigen Winden hat uns relativ weit nach Osten gebracht. Die Stimmung an Bord war… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Wenn die Messebänke zu Rutschen werden

    Wenn man beim Frühstück nach Orangensaft, Tee, Kaffee oder anderem fragt, heißt es die Tasse festhalten und direkt austrinken. Ansonsten fliegen die Becher und Tassen ganz schnell mal durch die Messe und landen auf der gegenüberliegenden Seite, trotz Rutschmatten. Eine… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 23.10.2023

    Wir befinden uns heute am Montag, den 23.10.2023 um 20 Uhr Bordzeit (BZ) und 19 Uhr UTC auf der Position 46°24,0`N und 006°18,8`W. Mit Wind SW 4 laufen wir mit Starkwindbesegelung und Maschinenunterstützung Kurs 170° und 5,6 kn. Luft- und… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Posttermin 30.11.2023

    Alle Briefe, die bis zum 30.11.2023 an die Geschäftsstelle der Thor Heyerdahl geschickt werden, können von nachreisenden Stammmitgliedern an Bord mitgenommen werden. Für Weihnachtspost ist dies der letzte Posttermin. Bitte achten Sie darauf, dass Briefe nicht mehr als 50g wiegen dürfen. Schwerere… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Ab in den Süden!

    Während in der Nachtwache vom 20.10. auf den 21.10. die englische Hafenstadt Brixham für uns einzig aus wenigen Lichtern – potenziellen Peilpunkten – bestand, erwartete uns am nächsten Morgen beim Zähneputzen ein wunderschöner Panoramablick auf bunte, verschachtelte Häuschen, die dicht… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Galley duty

    The last few days have been quite challenging, since we encountered pretty big waves and still had to keep the daily business on the ship going. Some people got seasick and got to meet their food again. Unfortunately, I felt… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 18.10.2023

    Wir liegen heute, Mittwoch, den 18.10.2023 seit 08:30 Uhr LT (Local time) im Hafen von Dover. Nach einer rasanten Weiterfahrt von Borkum mit achterlichen Winden bis zu 7 Bft liefen wir mit bis zu 10 Knoten Richtung Englischer Kanal. Obwohl… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Fish and Chips in Dover

    Als Segelschiff sind wir logischerweise von Wind und Wetter abhängig, auch dann, wenn wir unter Maschine laufen. Die immer wieder wechselnde Wetterlage sorgt also für eine stets flexible Reiseplanung. So kam es, dass in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 16.10.2023

    Wir befinden uns heute am Montag, den 16.10.2023 noch im Schutzhafen Borkum und planen um 13:00 Uhr nach der Wetterberuhigung auszulaufen und die Reise westwärts fortzusetzen. Alle hatten Gelegenheit, sich nach dem anstrengenden ersten Tag auf der Nordsee zu erholen,… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Ein Backschaftstag auf der Thor Heyerdahl

    Stell dir vor, du stehst in einer Küche vor einem Topf, in den du selbst rein passen würdest mit zwei Kochlöffeln, die 50 cm lang sind, alles klimpert und es läuft die verrückteste Musik – dann bist du höchst wahrscheinlich… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Das Hasenparadies Borkum 

    „Eu“ aus Borkum, so sagt man hier. Wir sind hier in der Nacht von Donnerstag auf Freitag gegen 1 Uhr 30 eingelaufen, nach einem langen Tag durch die Nordsee, die auch als „Mordsee“ bekannt ist. Der Donnerstag war vor allem… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Logbuch vom 13.10.2023

    Wir befinden uns heute am Freitag, den 13.10.2023 im Burkana Hafen von Borkum. Heute Morgen haben wir um 01:36 Uhr an dem Schwimmsteg 4 im Schutzhafen gegenüber den Lotsenversetzbooten festgemacht. Hier werden wir die durchziehenden starken westlichen Winde abwarten und… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Ein Mal, fünf Mal, acht Mal, zehn Mal, 15-Mal, 18-Mal …

    „Nach 20-mal habe ich aufgehört zu zählen!“ Dieser Satz wurde am Donnerstag von einigen der diesjährigen Mitglieder der KUS-Familie benutzt, um ihr mehrfaches Leiden auszudrücken. Doch alles fing mit der Vorfreude an. Nach dem dreitägigen Warten auf gute Wetterverhältnisse und… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Posttermin 23.10.2023

    Alle Briefe, die bis zum 23.10.2023 an die Geschäftsstelle der Thor Heyerdahl geschickt werden, können von nachreisenden Stammmitgliedern an Bord mitgenommen werden. Bitte achten Sie darauf, dass Briefe nicht mehr als 50g wiegen dürfen. Schwerere Sendungen werden nicht mitgenommen und können nicht… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Informationsveranstaltung KUS 2024/25

    Wir laden alle Interessierten herzlich zu unserer Informationsveranstaltung für den KUS-Törn 2024/25 ein. Termin: 20. November 2023 von 18:00 bis ca. 20:00 Uhr Ort: Diese Veranstaltung findet digital statt. Nach einem allgemeinen Informationsteil wird es auch Raum für individuelle Fragen und persönliche… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Nord-Ostsee-Kanal

    Langsam öffnet sich die Schleuse in den Nord-Ostsee-Kanal wie das Tor, das im Märchen die Figuren ins Abenteuer führt. Und auf eine gewisse Art ist es auch so: Denn mit diesem Tor ist für uns die Pier, an der wir… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Verabschiedung und Auslaufen

    Verabschiedung und Auslaufen

    Mehr lesen…

  • Goodbye Kiel, hello Thor Heyerdahl

    So much has happened since we set sail and left the harbour in Kiel! We might have only been underway for four days, but it feels like more than a week. Our journey started after an emotional goodbye. Our friends… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Werftzeit

    Werftzeit

    Mehr lesen…

  • Werftzeit

    Es ist so weit. Monate der Vorbereitung und jetzt hat Klassenzimmer unter Segeln 2023/2024 tatsächlich schon angefangen. Doch noch segeln wir nicht los, denn Auslaufen ist erst am Sonntag. Jetzt gerade befinden wir uns in der sogenannten Werftzeit. Aber was… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Moin und bald Ahoi!

    31. Mai, in meinem Postkasten liegt ein brauner DinA4 Brief, mein Herz schlägt mir bis zum Hals. Nach langem Zögern öffne ich ihn, in meiner Hand fühle ich einen Stapel Blätter. Es ist ein Brief von KUS. Mit zittrigen Händen… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Man sieht sich immer zweimal …

    von Lena Stimmengewirr erfüllt das Zugabteil, in dem ich jetzt stehe. Fast 50 Jugendliche unterhalten sich lachend. Noch etwas verloren stehe ich daneben, bis ich plötzlich ein Teil der laut murmelnden Gruppe bin. Erst eine Durchsage lässt uns kurz verstummen:… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Highlights des Probetörns

    von Anton Ich habe viel darüber nachgedacht, über was ich diesen Blogeintrag schreiben soll. Darüber, wie sehr wir alle im Laufe der Woche zusammengewachsen sind, oder über den zweiten Expeditionstag, oder über den Bunten Abend oder was auch immer. Jetzt… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Aromatisierter Porridge

    von Leo Es ist 13:45 Uhr und ich warte gespannt mit meinen Eltern am Ufer der Alster in Hamburg, dass wir uns auf dem Weg zum Bahnhof Dammtor machen und ich losfahren kann, als ein Anruf kommt von Coco vom… mehr lesen

    Mehr lesen…

  • Probetörn 2023/24

    Probetörn 2023/24

    Mehr lesen…